**KodyOnline.pl Store-Regeln**

**§1 Allgemeine Bestimmungen**

1. Die Verordnung legt die Regeln für die Nutzung und den Betrieb des Online-Shops KodyOnline.pl fest, der unter https://kodyonline.pl verfügbar ist.

2. Inhaber des Shops und gleichzeitig Betreiber der Website ist die Firma [Firmenname] mit Sitz in [Firmenadresse], eingetragen im von [zuständiger Behörde] geführten Unternehmerregister unter der … NIP-Nummer. [Steueridentifikationsnummer].

3. Die Nutzung des Angebots des Shops KodyOnline.pl bedeutet, dass der Benutzer diesen Regeln zustimmt.

4. Der Shop KodyOnline.pl arbeitet nach den in diesen Regeln dargelegten Grundsätzen sowie in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der polnischen Gesetzgebung, insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch, dem Verbraucherrechtsgesetz, dem Gesetz über die Bereitstellung elektronischer Dienste und den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der DSGVO.

5. Der Ladenbesitzer behält sich das Recht vor, Änderungen an den Bestimmungen vorzunehmen. Änderungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website des Shops in Kraft. Verträge, die vor den Änderungen der Geschäftsordnung geschlossen wurden, werden gemäß den am Tag des Kaufs geltenden Regeln abgeschlossen.

**§2 Definition**

1. Benutzer – jede natürliche Person, juristische Person oder Organisationseinheit ohne den Status einer juristischen Person, die den Internetshop nutzt.

2. Verbraucher – gemäß der Definition des Bürgerlichen Gesetzbuches, Benutzer – eine natürliche Person, die mit dem Inhaber des Geschäfts Geschäfte abschließt, die nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit stehen.

3. Produkt – alle im KodyOnline.pl-Shop angebotenen Waren und Dienstleistungen, insbesondere Spielcodes und Gutscheine.

4. Kaufvertrag – ein Vertrag über den Verkauf von Waren im Sinne der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches, der zwischen dem Inhaber des Geschäfts und dem Benutzer geschlossen wird.

**§3 Nutzungsbedingungen des Shops**

1. Voraussetzung für die Nutzung des Shops ist das Lesen und Akzeptieren der Regeln.

2. Der Nutzer ist verpflichtet, den Shop im Einklang mit den Gesetzen und guten Sitten zu nutzen und dabei die Persönlichkeitsrechte und das geistige Eigentum zu respektieren.

3. Der Ladenbesitzer verpflichtet sich, Dienstleistungen auf höchstem Niveau gemäß den geltenden Standards und gesetzlichen Vorschriften zu erbringen.

**§4 Vergabeverfahren**

1. Um einen Kauf zu tätigen, wählt der Benutzer ein Produkt aus und geht dann zum Kaufvorgang über.

2. Einkäufe im Shop sind ohne Registrierung und Autorisierung möglich.

3. Nach Auswahl des Produkts und Bestätigung der Auswahl wird der Nutzer aufgefordert, die für die Bestellung erforderlichen Daten einzugeben

Owenia.

4. Nach der Bestellung und Bezahlung erhält der Nutzer eine Kaufbestätigung und Informationen über den Liefertermin.

**§5 Rechte und Pflichten der Parteien**

1. Der Benutzer hat das Recht:

     - das Angebot des Shops in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften nutzen,

     - Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der DSGVO und dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten,

     - Einreichung von Beschwerden und Ablehnung des Vertrags gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

2. Der Nutzer ist verpflichtet:

     - Angabe wahrheitsgemäßer und aktueller Daten im Bestellformular,

     - Zahlung der Kosten für die bestellte Ware,

     - keine Maßnahmen zu ergreifen, die den Betrieb des Geschäfts behindern oder stören könnten.

3. Der Ladenbesitzer hat das Recht:

     - Änderungen am Angebot des Shops,

     - die Bearbeitung einer Bestellung verweigern, wenn der Verdacht besteht, dass sie gegen Gesetze oder Vorschriften verstößt,

     - vorübergehende Aussetzung des Shops aus technischen oder anderen berechtigten Gründen.

**§6 Schutz personenbezogener Daten**

1. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden im Einklang mit der DSGVO und dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

2. Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Ladenbesitzer.

3. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum Zweck der Abwicklung des Kaufvertrages und, nach Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung, zu Marketingzwecken.

4. Der Nutzer hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren, zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken, sowie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen und das Recht, Daten zu übertragen.

**§7 Schlussbestimmungen**

1. Der Ladenbesitzer behält sich das Recht vor, Änderungen an den Bestimmungen vorzunehmen. Änderungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website des Shops in Kraft.

2. Alle Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Shops entstehen, werden von den zuständigen Gerichten gemäß den Bestimmungen des polnischen Rechts entschieden.

3. Diese Regeln treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website des Shops in Kraft.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten